AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der ALU-Stiftung GmbH


Stand: März 2016

 

Kursbeitrag

Die angegebenen Kursbeiträge sind mehrwertsteuerpflichtig und vor Kursbeginn zu entrichten. Die Einzahlung kann per EDV-Überweisung, mittels Zahlschein oder durch Bareinzahlung erfolgen. Bei verspäteten Kurseintritten besteht kein Anspruch auf Kursbeitragsreduzierung.

 

Teilzahlung

Teilzahlungen werden abhängig vom Kursbeitrag und der Kursdauer berücksichtigt. Teilzahlungen werden individuell schriftlich vereinbart. Bei Verzug einer Teilzahlung wird der gesamte Kursbeitrag fällig gestellt.

 

Storno  

Jede Anmeldung kann bis zu 14 Tage vor Kursbeginn, jedoch nur schriftlich storniert werden. Ab dem 13. Tag vor Kursbeginn sind 30 % des Kursbeitrages zu bezahlen. Bei Storno nach Kursbeginn ist grundsätzlich der gesamte Kursbeitrag einschließlich der Kosten für die Lehrunterlagen zu bezahlen.

 

Unterricht

1 UE (Unterrichtseinheit) = 50 Minuten. Bei Kursen im Auftrag des Arbeitsmarktservices sind 1 Maßnahmestunde, oder Kursstunde = 60 Minuten. Die jeweils angegebenen Kursinhalte stellen Rahmenangaben dar. Wir behalten uns eine eventuelle Änderung des Kurslokales vor.

 

Absage

Die ALU-Stiftung GmbH behält sich eine rechtzeitige Kursabsage vor. Bei Kursabsagen oder Terminverschiebungen können wir keinen Ersatz für entstandene Aufwendungen leisten. Bei Absage und bereits einbezahlter Kursbeiträge werden diese zur Gänze zurückerstattet. Wir behalten uns vor, InteressentInnen und TeilnehmerInnen über weitere Angebote zu informieren.

 

Ermäßigungen

Ermäßigungen können gewährt werden, wenn Firmen, Institutionen oder Vereine KursteilnehmerInnen zu einem Kurs anmelden. In diesem Fall gibt es ab der 3. Person eine 10%ige Ermäßigung pro Organisation.

 

Zertifikat/Teilnahmebestätigung

Die TeilnehmerInnen erhalten bei regelmäßigem Kursbesuch (75 % Anwesenheitspflicht) eine Teilnahmebestätigung. Bei Kursen mit Prüfungsabschluss wird nach erfolgreich abgelegter Prüfung ein Zeugnis ausgestellt. Aus organisatorischen Gründen können Teilnahmebestätigungen längstens bis 3 Jahre, Zeugnisse bis längstens 7 Jahre zurück ausgestellt werden. Die Duplikatgebühr beträgt € 30,00.

Bestätigungen zur Vorlage bei Ämtern und Behörden können bis max. 2 Jahre zurück ausgestellt werden.

 

Besonderer Hinweis

Bitte beachten Sie, dass eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen wird und der/die KursteilnehmerIn bzw. BesucherIn grundsätzlich eigenverantwortlich ist. Rauchen in Schulungs- und Kursräumen ist nicht gestattet. Tiere dürfen in Kurse und anderen Veranstaltungen der ALU-Stiftung GmbH nicht mitgebracht werden.

 

Allgemeiner Hinweis

Soweit im Kursbuch personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen Sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise.


Download


pdf
AGB.pdf (40.34 kb)
spacer

Individuelle Unterstützung für Ihre Zukunft.